Suche
Close this search box.

Online-Seminare für Lehrpersonal

In unseren kompakten Online-Seminaren geben wir Ihnen Impulse für die methodisch-didaktische Unterrichtsgestaltung und den Einsatz digitaler Medien. Sie erhalten viele praktische Tipps, die Sie direkt in Ihrem Unterricht einsetzen können.

In vier 60-minütigen Online-Seminaren erfahren Sie, wie Sie kleine Lerneinheiten oder Lernvideos einfach und kompakt erstellen, Wissen spielerisch überprüfen und Tools für das interaktive Lernen einsetzen können.

Direkt im Anschluss an das jeweilige Seminar haben Sie die Gelegenheit, offene Fragen zu klären und sich mit den Expert*innen der ZWH sowie mit Kolleg*innen auszutauschen. In einer durch die Trainer*innen begleiteten Selbstlernphase (ca. 3 – 4 Stunden in 3 Wochen) können konkrete Ideen zur Unterrichtsgestaltung umgesetzt sowie Lernmedien, Methoden und Tools ausprobiert werden.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einem Arbeitsauftrag nachzugehen und hierzu ein Feedback von den Trainer*innen zu erhalten. Für Ihre Unterrichtsgestaltung stehen Ihnen auf unserer Lernplattform, dem eCampus Handwerk, umfangreiche digitale Lernmedien auch über das Seminar hinaus zur Verfügung.

Zielgruppe:

Lehrpersonal im Handwerk

Zielsetzung:

In unseren Kurzseminaren möchten wir Sie beim Einsatz digitaler Medien unterstützen und Ihnen vielfältige Methoden für das digitale Lernen aufzeigen. Ziel ist es, Ihnen Impulse für eine abwechslungs­reiche Unterrichts­gestaltung zu geben und Sie dazu zu motivieren, Neues auszuprobieren.

Learning Nuggets sind kleine, meist interaktive Lerneinheiten, die jederzeit nach Bedarf von den Lernenden durchgeführt werden können. So lässt sich der Nachhauseweg in der Bahn oder die Zeit im Wartezimmer schnell mit einer kleinen digitalen Lerneinheit sinnvoll nutzen. In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie solche Learning Nuggets mithilfe eines Open-Source-Autorentools (H5P) erstellen und in Ihren Blended-Learning-Lehrgängen einsetzen können. Anschließend haben Sie in einer Selbstlernphase die Möglichkeit, eine eigene kleine Lerneinheit zu entwickeln und dazu von uns Feedback zu erhalten.

Zur Anmeldung

Heute dominieren bewegte Bilder unseren Alltag. Unser Gehirn verarbeitet audiovisuelle Reize schnell und effizient. Auch unsere Lernprozesse werden zunehmend davon beeinflusst. Der Einsatz von Videos als Lernmaterial generiert ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und ermöglicht den Lernenden selbstbestimmtes und individuelles Lernen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie mit vorhandenen Lernvideos Ihren Unterricht ergänzen und mit einfachen Mitteln eigene Lernvideos erstellen können.

Zur Anmeldung

Quiz, Rätsel und Co. haben einen hohen Unterhaltungswert und bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten der Lernerfolgskontrolle. Der spielerische Aspekt motiviert Lernende und führt zu Lernerfolgen und intensiver Wissensvertiefung. Zudem kann durch Gamification der individuelle Lernstand anschaulich dargestellt werden. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie den Wissensstand Ihrer Teilnehmenden digital überprüfen und spielerische Elemente bei Lernerfolgskontrollen einsetzen können.

Zur Anmeldung

Um Teilnehmende in Online-Seminaren und Selbstlernphasen zur aktiven Mitarbeit zu motivieren und das Lernen interaktiver zu gestalten, können nützliche Techniken eingesetzt werden. In diesem Seminar lernen Sie Methoden und geeignete Tools kennen, die den Einstieg in ein Thema interessant gestalten, zu kollaborativem Lernen und Arbeiten anregen oder Feedback und Erfahrungsaustausch untereinander fördern.

Zur Anmeldung

© ZWH // Foto: Kathrin Jegen

Sie haben Interesse oder Fragen?

Dann schreiben Sie uns:
E weiter@zwh.de

Das sagen Teilnehmende

„Alle vier Kurse waren sehr gut strukturiert und die vorgetragenen Inhalte sehr motivierend. Das hat einfach Spaß gemacht.“
„Ich würde immer auch die Teilnahme an der Austauschrunde im Anschluss an das Seminar empfehlen, da man dort besonders viel lernt.“
„Der zeitliche Umfang des Onlinekurses war gut, die Selbstlernphase war lohnenswert, allerdings sehr zeitintensiv. Ich kann jedem nur empfehlen, die Aufgaben einzureichen. Die Rückmeldung dazu kam zügig und war sehr konstruktiv.“
Previous slide
Next slide

Aktuelle Schulungs­angebote direkt ins Postfach!
Melden Sie sich hier für den weiter@zwh-de-Newsletter an.