Suche
Close this search box.

Wir leben Familien­bewusstsein: ZWH erhält Zertifikat zum audit berufundfamilie

13. Juni 2023

Heute hat die ZWH in Berlin für ihre familien- und lebens­phasen­bewusste Personal­politik das Zertifikat zum audit berufundfamilie verliehen bekommen.

Das Zertifikat, das als Qualitätssiegel für eine betriebliche Vereinbarkeitspolitik gilt, wird vom Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH erteilt und von Bundesfamilienministerin Lisa Paus MdB und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH überreicht.

Bei der ZWH werden bereits verschiedene Maßnahmen umgesetzt, um alle Mitarbeitenden bei der individuellen Vereinbarung von Beruf, Familie und Privatleben zu unterstützen. Auch für die Zukunft haben wir weitere Maßnahmen geplant, um das Familienbewusstsein noch weiter zu steigern.

Der Zertifikatserteilung ist ein etwa dreimonatiger Auditierungsprozess vorausgegangen, in dessen Rahmen zunächst der Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen ermittelt wurde. In anschließenden Workshops wurde gemeinsam mit dem Auditor von berufundfamilie und der ZWH-Geschäftsführung sowie mehreren Beschäftigten systematisch das individuelle Potenzial herausgearbeitet.

Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft. Nach drei Jahren werden im Rahmen einer Re-Auditierung weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart.

ZWH-Geschäftsführer Sebastian Knobloch (3. von links) hat von Bundesfamilienministerin Lisa Paus (rechts) das Zertifikat zum audit berufundfamilie verliehen bekommen.
© Pressefoto Berlin / Juri Reetz

Sie wollen mehr wissen?

Juliane Kriese
T 0211 302009-51
E jkriese(at)zwh.de

Weitere Beiträge für Sie:

Die ZWH präsentiert auf der diesjährigen „ZUKUNFT HANDWERK“ vom 28. Februar bis zum 1. März 2024 in München ihr breitgefächertes Leistungsportfolio.
Welche Vorteile der eCampus Handwerk bietet und wie Interessierte die Lernplattform erproben können, dazu findet am 7. März 2024 eine Online-Infoveranstaltung statt.
Im neuen Video des ZWH-Projekts „Unternehmen Berufsanerkennung“ wird erklärt, wie Betriebe internationale Fachkräfte anwerben und sie auf dem Weg zur beruflichen Anerkennung begleiten können.